HINWEIS! Diese Seite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien. Durch die weitere Nutzung von Internetseiten akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies auf dieser Website. Lesen Sie mehr

Ich verstand

Wie bereitet man den Winterschutz seines Schwimmbeckens vor?

Kategorie : Verbessern

Ratschläge zur perfekten Überwinterung

Eine richtige Einwinterung sorgt für den Schutz des Schwimmbeckens über den gesamten Winterzeitraum und verhindert damit:

  • Kalkablagerungen
  • Die Entstehung von Korrosion / Rost
  • Die Entwicklung von Algen/Bakterien
  • Frostbedingte Schäden an Wänden und Rohrleitungen

I Überprüfung des pH-Werts

  • der optimale pH-Wert zur Überwinterunfg liegt zwischen 6,5 und 7,2
  • ist der pH-Wert niedriger als 6,5> pH-Wert anheben. 150g/10m3 pH Plus Pulver verwenden, um den pH-Wert um 0,2 Einheiten zu erhöhen.
  • ist der pH-Wert höher als 7,2 >pH-Wert senken. 150g/10m3 pH Minus Pulver verwenden, um den pH-Wert um 0,2 Einheiten abzusenken.

 

Es ist wichtig, die pH-Wert-Korrektur mehrmals in Schritten von 0,2 Einheiten im Abstand von 2 Stunden vorzunehmen, und ohne dass sich Badende im Wasser aufhalten, um das Gleichgewicht des Wassers zu wahren.

 

II Vorbereitung der Einwinterung: Schockbehandlung

Diese ist am Vorabend oder einige Stunden vor der Einwinterung durchzuführen, um im Becken vorhandene Bakterien- und/oder Algenrückstände zu beseitigen.

Verwenden Sie hierfür vorzugsweise ACTI HP Granulat (Schockchlor ohne Stabilisator) in einer Dosierung von  150g auf 10 m3.

 

Unterziehen Sie keine mit Baquacil PHMB behandelten Becken dieser Behandlung. Führen Sie stattdessen eine Schockbehandlung mit ACTI TOP oder Baquacil shock (Wasserstoffperoxid) durch.

 

III Einwinterung

1.Passive Überwinterung

Gehen Sie wie folgt vor, wenn die Gefahr besteht, dass Ihr Beckenwasser im Winter einfriert (Außentemperatur unter 5°C):

  • Führen Sie eine gründliche Reinigung Ihres Filters unter Verwendung von ACTI Reinigungsfilter durch, um Kalk, Fettstoffe und jegliche Bakterienvorkommen zu entfernen, die sich im Laufe der Saison im Filter angesammelt haben.
  • Nehmen Sie eine Teilentleerung des Beckens vor.
  • Verteilen Sie das Überwinterungsmittel bei laufender Filterung über das Becken, während das/die entsprechende(n) Skimmer-Ventil(e) geschlossen sind: ACTI Winterschutz : 1L auf 25m3
  • Lassen Sie es 1 Stunde lang bei laufender Filterung wirken.
  • Machen Sie das Becken und die Leitungen frostsicher: Verwenden Sie hierfür Eisdruckpolster und Spreitzstopfen.

 

2. Aktive Überwinterung

 

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Ihr Beckenwasser im Winter nicht einzufrieren droht (Außentemperatur den ganzen Winter lang über 5°C):

  • Führen Sie eine gründliche Reinigung Ihres Filters unter Verwendung von ACTI Reinigungsfilter durch, um Kalk, Fettstoffe und jegliche Bakterienvorkommen zu entfernen, die sich im Laufe der Saison im Filter angesammelt haben.
  • Verteilen Sie das Überwinterungsmittel bei laufender Filterung im Becken: ACTI Winterschutz: 1L auf 25m3
  • Lassen Sie es 1 Stunde lang bei laufender Filterung wirken.
  • Stellen Sie die Zeitsteuerung der Filteranlage so ein, dass mindestens 2 Std. am Tag gefiltert wird (diese Mindestdauer stellt sicher, dass das gesamte Wasser an zwei Tagen vollständig den Filter passiert)

 

Um die Wirkung des Winterschutzes zu verlängern, führen Sie die gleiche Anwendung an den ersten Tagen im Frühjahr durch.

 

ANMERKUNG 1: Bei kalkablagerndem Wasser verdoppeln Sie die Dosis.

ANMERKUNG 2: Für einen besseren Schutz des Schwimmbeckens ist eine Winterabdeckung unerlässlich.

weitere Empfehlungen

Pool DE
Kontakt